Befestigungssysteme, Spannklemmen und Unterlagen

Eisenbahn- und Kran-Befestigungssysteme, Spannklemmen und Unterlagen Gantry Rail, Gantrex, Gantrail, VE, VO, VM mit oder ohne elastischer Nase mit der Möglichkeit einer Rektifikation.

1:1 Betonschwellen
1:2 Holzschwellen
1:3 Straßenbahnen
2:1 Vollelastische und halbelastische Lagerung
2:2 Feste Lagerung
3:1 Kontinuierlich
3:2 Diskontinuierlich

1: Eisenbahn

Betonschwellen, Holzschwellen und Straßenbahnschwellen

Lieferung von Spannklemmen und Unterlagen verschiedener Typen zur Befestigung von Eisenbahn- und Straßenbahnschienen.

2: Kräne, Regalbediengeräte und andere Anwendungen – Befestigungssysteme

2:1 Vollelastische und halbelastische Befestigung der Schienen

  • Vollelastische und einstellbare – rektifizierbare Befestigung der Schienen mit dem System GANTRY, GANTREX, GANTRAIL.
  • Spannklemmen mit elastischer Befestigung können eingeteilt werden in: angeschweißte und geschraubte Spannklemmen für die Befestigung der Schienen.
  • Die Schiene kann gemäß des Typs der Unterlage mit einer kontinuierlichen oder einer diskontinuierlichen Befestigung versehen sein.
  • Halbelastische Befestigung der Schiene mit dem System Gantry, MX, VX,

Spannklemmen

Je nach Kundenwunsch ist auch die Lieferung von vergoldeten Spannklemmen möglich.

Technische Eigenschaften:

  • anwendbar auf alle Arten und Profile von Schienen, sowohl beim Neubau, als auch bei einer Rekonstruktion der Schienenlaufbahnen,
  • ermöglicht eine Rektifikation der Schienen sowohl in horizontaler als auch in vertikaler Richtung
  • fängt die die Produktions- und Montagetoleranz der Schiene ab und ermöglicht eine seitliche Verschiebung von 5 – 20 mm während der Montage und jederzeit danach,
  • selbstspannendes System, das wie ein Keil in Längsrichtung wirkt, in Kombination mit einer doppelten Neigung beider Teile der Spannklemme
  • Beschränkung der Punktbelastung und der hiermit verbundenen Materialermüdung, die quer zum Schienenfuß wirkenden Kräfte sind ideal verteilt
  • bei einem seitlichen Stoß fängt die selbstspannende Wirkung der Befestigungselemente die durch das Laufrad verursachten Seitenkräfte in einem Bereich von 35 – 270 kN ab
  • Reduktion des Lärmpegels um etwa 10 – 12 dB und das Vibrationsniveau um 40-45 %
  • ermöglicht eine einfache Montage oder Demontage der Schienen, keinerlei Anforderungen einer Instandhaltung
  • Verlängerung der Lebensdauer des Schienenlaufbahnen ohne die Notwendigkeit einer Instandhaltung,  Schonung der Elektronik des Krans
  • schonende Nutzung des Trägers der Kranbahn und des gesamten Laufsystems durch eine elastische Lagerung und eine optimale Aufteilung der Belastung des Laufprofils in Längs- und Querrichtung,
  • Möglichkeit der Rektifikation des Laufprofils jederzeit während und nach der Montage mittels verstellbarer Spannklemmen,
  • deutliche Reduktion des Lärmpegels und der Vibrationen,
  • leichte Auswechslung des Laufprofils mit minimalen Betriebskosten.

 

 

2:2 Feste Lagerung ohne Möglichkeit einer Rektifikation – Standard

 

Feste Lagerung der Schienen mit dem System Gantry, VX

Technische Eigenschaften:

  • nicht ausgerichtete Belastung „Stahl auf Stahl“ und damit erhöhte Abnutzung des Laufprofils und der Laufräder, die Ursache hierfür ist die konzentrierte Belastung des Laufprofils, Gefahr der Entstehung von Rissen in den Schweißnähten
  • hoher Lärmpegel, die Unterkonstruktion der Kranbahn und die Kranbrücke werden mit Vibrationen belastet
  • eine Auswechslung des Laufprofils wegen Abnutzung oder Nichteinhaltung der Toleranz ist zu kostspielig
  • Gefahr einer ungenauen Lagerung gegenüber dem Ständer des Trägers

 

 

3: Unterlagen

3:1 Kontinuierlich

Eigenschaften:

 

Shore-Härte A    : 75 ºC +/- 5 ºC gemäß DIN 53505

Zugfestigkeit            : 16 N/mm² gemäß DIN 53505

Bruchdehnung                         : 300 % gemäß DIN 53505

Dauernde Deformation       : 5 % max. A bei 23 ºC

Einsatztemperatur: – 30 ºC  bis 130 ºC

Lärmreduktion in dBA : 10 %

Vibrationsreduktion      : 40- 45 %

Max. Belastung               : 120 Kg/ cm²

Maße                       : E- 6 mm,  F- 7,5 mm,  D – gemäß Breite des Schienenfußes

 

3:2 Diskontinuierlich

Für eine diskontinuierliche Lagerung der Schiene:

Gleichmäßige Verteilung der Belastung auf die Unterkonstruktion.

Beschränkung einer Punktbelastung und der hiermit verbundenen Materialermüdung

Ausgleich von Unebenheiten und damit verbesserter Kontakt der Schiene.

Gesenkter Abrieb der Schiene und der Auflageplatte.

Materialeigenschaften: Copolymer EVA – widerstandsfähig gegen Fette, Säuren und UV-Strahlung.

Einsatztemperatur     :  von -25 °C  bis zu + 75 °C.

Shore-Härte:  95 ºC A (DIN53505)

Zugfestigkeit     : min. 12,5 N/mm² (DIN53455)

Festigkeit unter Druck: bis 50 °C : 20 N/mm²

bis 70 °C : 15 N/mm²

Form und Maße der Unterlagen sind für verschiedene Schienentypen und Raddrücke optimiert.

 

 

Haben Sie gefunden, was Sie suchten?

Gantry Rail s.r.o.

Bavorska 856/14, Prague 5, 155 00

info@gantryrail.com

+420 224 453 530

Ing. Jozef Mraz